Mit ‘Trailer’ getaggte Beiträge

Nach der ersten Ausgabe der Trailer Show des Grauens gab es erfreulicherweise recht wenig neues schreckliches  Trailer Material zu sehen (abgesehen davon, dass ich mir den Trailer zu Resturlaub in letzter Zeit sehr oft ansehen musste…). Darum gibt´s heute mal eine feine, kleine Auswahl aus frischen Trailern.

Hugo

Martin Scorsese (Good Fellas, Departed, Shutter Island) liefert nach seinen vielen bekannten Gangster und Historischen Dramen (mehr …)

Advertisements

Update: Und wer einen dunklen, pixeligen, kratzenden Teaser Trailer sehen möchte, der klickt hier. (via fuenffilmfreunde)

Das zweite offizielle Bild von The Dark Knight Rises ist sogar gleich das Teaser Poster , dass uns auf die Atmosphäre des Films einstellen soll.

Bröckelnde Bauten Gothams und am Himmel als Lichtblick das Fledermaus Symbol. Ob damit das „Rises“ angedeutet werden soll und ein womöglich gutes/heldenhaftes Ende für Nolans Batman Triologie? Darüber wird wohl der vll. am Freitag erscheinende Teaser Trailer mehr Aufschluss geben können.

Mr. Poppers Pinguine

Veröffentlicht: 6. Juni 2011 in Movie
Schlagwörter:, , , ,

Pinguine können extrem niedlich sein. Egal ob e sich um die Tanzenden aus Happy Feet, die Surfenden aus Könige der Wellen (engl. Surf´s Up) oder das glubschäugige Quartett aus Madgascar 1 und 2 handelt. In allen drei Filmen waren die Pinguine in verniedlichter CGI Form zu sehen, immer mit leichten bis starken Comic haften Zügen. Mit Mr. Poppers Pinguine gibt es wieder CGI animierte Pinguine auf der Leinwand zu sehen, jedoch sind sie dieses mal realistisch gehalten und dennoch niedlich. Ein Fleißkärtchen geht an die Technik, die es geschafft hat, dass man die CGI Pinguine nicht von den echten Pinguinen im Film unterscheiden kann. Achja, Jim Carrey ist (mehr …)


Nur damit sich niemand wundert, der Titel für „Season of the Witch“ wurde in Deutschland geändert auf „Der Letzte Tempelritter“, vermutlich um den Szenen der Nachdrehs gerecht zu werden. Damit ließe sich zwar vom Titel her eine ganze Filmreihe aufbauen ( wie bei „Pirates of the Cairibbean“) aber der Titel steht damit im Kontrast zum eigentlichen Inhalt, dem Transport einer Hexe von hier nach da. Wird aber dennoch angeschaut werden.
Und dazu gibt´s auch noch den deutschen Trailer:

[UPDATE] In den USA ist der Film ja bereits angelaufen. Mike Ryan von der Vanity Fair hat sich den Film auch schon zu Gemüte geführt und beantwortet die wichtigsten Fragen dazu. Fazit: Kein guter Film, aber ein Film den man sehen sollte, wenn man Lust auf kämpfende Zombie Priester  und Nic Cage als abgedrehten, mordenden Kreuzritter hat. (via fuenf-filmfreunde)

[UPDATE] Mittlerweile hat der Film endlich (!) auch einen deutschen Starttermin. Ab dem 24.03.2011 geht´s auch bei uns los. (via Moviegod)

„Season of the Witch“ ist schon ein merkwürdiger Fall von Veröffentlichungsstrategie. Da hat man einen mittelalterlichen mit Fantasyelementen gespickten Actionthriller mit Nicolas Cage und Ron „Hellboy“ Perlman in den Hauptrollen, haut vor gut einem Jahr den ersten Trailer raus und dann verschiebt man die Veröffentlichung immer wieder. Ich glaube mich recht zu erinnern, wenn ich da mal was von Nachdrehs gehört habe.

Dabei sah der alte Trailer ganz gut aus. Der neue Trailer ist auch nicht übel, drängt den Film aber mehr in eine actionbetonte Richtung im Stile einer Jerry Bruckenheimer Produktion. Das ist nicht unbedingt schlecht, wirkt jedoch merkwürdig, da sich dadurch die Grundstimmung des Films ändert. Ob vielleicht Probevorführungen dermaßen schlecht ausfielen, dass man einiges am Film geändert hat? Man weiß es nicht.

Aber ich bin immer noch Feuer und Flamme für diesen Film und würde ihn lieber gestern als morgen im Kino sehen.

Hier noch mal der alte Trailer:

und das alte Poster:

Little Fockers Trailer

Veröffentlicht: 25. Juni 2010 in Movie
Schlagwörter:, , ,

Mittlerweile gibt es einen Trailer zum dritten Teil der Serie mit Ben Stiller als bemühten Schwiegersohn und Robert De Niro als misstrauischem Ex-CIA Agenten.

In Deutschland soll der Film Ende August in die Kinos kommen.