Die Neue Notrufnummer

Veröffentlicht: 9. Januar 2009 in Movie
Schlagwörter:, , ,

Vodpod videos no longer available.

more about "untitled", posted with vodpod


Ab und an steht man vor Aufgaben im Leben, die eine kreativen Lösungsweg erfordern. Ein gutes Beispiel dafür ist die Planung einer privaten Weihnachtsfeier, in diesem Falle die unserer Feuerwehr. Um zum geplanten Programm auch etwas Beitragen zu können, war der Entschluss schnell gefasst, dass man ein Video produziert. Eine Pseudo-Doku zwei Jahre vorher kam recht gut an, war aber mit ca. 20 Minuten Laufzeit recht aufwendig in der Nachproduktion. Deswegen sollte dieses Jahr nur ein kurzer Clip entstehen.

Vor den Dreharbeiten startete die dritte Staffel von „The IT- Crowd“, einer sehr guten Britischen Comedy Serie, in welcher es in der ersten Staffel einen guten Gag zur „neuen Notrufnummer“ gab. Da in Deutschland und v.a. bei der Feuerwehr so gut wie Niemand diese Serie kannte, beschlossen wir diesen Sketch in abgewandelter Form ins Deutsche zu übertragen und zu verfilmen.

Als Storyboard diente uns ein alter Pappzettel, auf dem wir zunächst die nötigen Aufnahmen planten. Dann ging es ans Drehen. Zur Aufnahme stand uns ein miniDV Camcorder von JVC und ein 20€ Stativ zur Verfügung, sowie das Inventar der Feuerwehr.

Zur Erläuterung einiger Szenen: Die Kamerafahrt am Anfang, in der man die beiden Feuerwehrleute sieht entstand recht kreativ gelöst, indem sich der Kameramann (ich) auf eine fahrbare Hebevorrichtung setzte und dieser an den beiden Feuerwehrleuten vorbeigefahren wurde. Die aufwändigste Szene der gesamten Produktion sah am Ende am unspektakulärsten aus. Für die brennende Wohnung wurde ein kompletter Raum vollgenebelt und eine Vorrichtung aus Licht, Ton und Gestell zusammengeschustert. All das sah im Raum selbst echt klasse und realistisch aus. Gefilmt war das Ergebnis aber eher ernüchternd. Weder die Farben der Lichter waren zu sehen oder die Töne zu hören. Nicht mal der in Massen eingesetzte Nebel war deutlich zu sehen. Es musste also die Phantasie der Zuschauer in dieser Szene mitspielen.

Schließlich setzte ich mich einen Vormittag hin, schnitt alles zusammen, sorgte für relativ passende Übergänge und organisierte noch auf die schnelle eine passende Sprecherstimme für die Off-Kommentare.

Abends wurde dann schließlich das fertige Ergebnis auf einer Leinwand präsentiert. Glücklicherweise funktionierte der nicht wirklich vorhandene Humor trotzdem, da man es lustig findet bekannte Gesichter in lächerlichen (vll. sogar schlecht gespielten) Rollen zu sehen. Wir bekamen also Applaus und wurden gelobt.

Glücklicherweise hat mich dieses kurze Video wieder dazu animiert mehr Videos mit Freunden zu drehen, wie es eigentlich schon seit Längerem geplant war. Deshalb sitze ich im Augenblick auch an einem Skript und schaue, das wann immer ich Zeit finde etwas dazu schreibe. Falls was draus wird lass ich es euch wissen.

Also Kritiken, Lob, Tadel und sonstige Kommentare zum Video sind gerne erwünscht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s